Mischwerk





( Mischwerk ) ( Produkte )

Unserem Mahlwerk wurde Ende der 80 er Jahre ein modernes Mischhaus angegliedert, das zunächst zwei Mischer beherbergte. Einen Hess Mischer, der eigentlich aus der Beton Industrie stammt und für große Mengen ab 25 Tonnen pro Auftrag geeignet ist. Die Rohstoffe stammen direkt aus unserem vorgeschalteten Mahlwerk, aus dem die verschiedensten Körnungen und Materialsorten in 16 verschiedenen 25 Tonnen Silos eingelagert werden. Dazugekaufte, schon zerkleinerte Rohstoffe können in 3 mal 2 Kammer Silos eingelagert werden.

Auch Sackware zB. Binder können über eine eigene Aufgabestation dazugegeben werden. Um dieses doch manchmal starre Procedere etwas flexibler zu gestalten, haben wir noch eine Möglichkeit zur Aufgabe von Körnungen aus Flo-Bin Behältern (flexible 1 to Behälter) geschaffen. Diese können in kürzester Zeit gewechselt werden und garantieren somit eine gute Flexibilität.

Der zweite Mischer ist ein Eirich - Mischer, der eher für plastische Massen geeignet ist. Da er an der gleichen Bandwaage angeschlossen ist, gelten für die Rohstoffe die gleichen Bedingungen.

Mitte der neunziger Jahre wurde das Mischhaus dann um zwei weitere Eirich-Mischer RV 15 erweitert, die äußerst flexibel durch Flo-Bin's, Sackware sowie aus einem Zwei- kammersilo bzw. 5 großen Silos beschickt werden können. Diese beiden Mischer garantieren eine Änderung des Produktionsprogrammes innerhalb von 30 Minuten.


Abgesackt werden kann in Big-Bags, Säcke á 50 kg, 25 kg und in 10 kg, sowie lose in Silo LKW.

Die Misch- und Absackkapazität liegt bei ca. 2,5 to pro Stunde und Anlage.


Wir mischen aber nicht nur unsere eigenen feuerfesten Massen, sondern produzieren zu einem großen Teil auch für unsere Mitbewerber als Lohnmischung. Kundenschutz und Qualität ist dabei unsere oberste Priorität.